Bestandsspezifische Impfstoffe

Clostridien sind eine sehr heterogene Gattung. Das gilt nicht nur f├╝r die Unterschiede zwischen den Spezies. Auch innerhalb einer Art kann das Toxinbildungsmuster der St├Ąmme deutlich variieren. Beispiele daf├╝r sind Clostridium perfringens und Clostridium botulinum.

Wenn kommerzielle Impfstoffe nicht den gew├╝nschten Erfolg zeigen oder f├╝r die jeweiligen Antigene oder Toxine nicht verf├╝gbar sind, kann es daher im Einzelfall sinnvoll sein, einen bestandsspezifischen Impfstoff einzusetzen.

Wir isolieren Impfstoffkanditaten aus den Proben, ├╝berpr├╝fen ggf. vergleichend das Toxinbildungsverm├Âgen und w├Ąhlen ein oder mehrere geeignete Isolate aus. In Zusammenarbeit mit unseren Partnern wird ein bestandsspezifischer Impfstoff hergestellt, der dem lokalen Erregerdruck im Bestand angepasst ist.

├ťber unser Probeneinsendeformular k├Ânnen Sie bei den jeweiligen Tierarten die Isolierung eines geeigneten Stammes beauftragen. Wir m├Âchten Sie aber bitten, sich zuvor mit uns in Verbindung zu setzen, um die Erfordernisse und M├Âglichkeiten abzusprechen.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Akzeptieren