Untersuchungen von Futter- und Lebensmitteln

Unser Leistungsverzeichnis für die Untersuchung von Lebenmittel-, Futtermittel- und Umweltproben können Sie auch als Leitet Herunterladen der Datei einPDF-Datei herunterladen.

Die Untersuchungen sind als Einzelprüfungen aufgelistet. Die erforderlichen Probenmaterialien sind in der Tabelle mit angeführt. Hinsichtlich des Transports sollten prinzipiell diejenigen Proben, die qualitativ und insbesondere auch auf Toxine untersucht werden sollen vor dem Transport gefroren werden. Proben, die quantitiv untersucht werden, dürfen nur gekühlt werden.
Es sind nur die am häufigsten angefragten Nachweise gelistet. Falls weitere Parameter für sie von Interesse sind, lassen Sie es uns bitte wissen.
Zur Einsendung der Proben empfehlen wir Ihnen, unser Einsendeformular zu verwenden.





Untersuchung

Probenmaterial

Einzeluntersuchungen






Bakterien






BU, aerob

10 g Probe, gekühlt

Clostridienanzucht, selektiv inkl. Identifizierung relevanter Spezies


10 g Probe gekühlt



Clostridienbelastung, allgemein


10 g Probe gekühlt



C. botulinum, Erreger & Toxin


50 g Probe gefroren



C. botulinum, Toxingentypisierung


10 g Probe gekühlt



C. difficile, Erreger & Toxin


10 g Probe gefroren



C. perfringens, Erreger & Toxin


10 g Probe gefroren



C. perfringens, Toxingentypisierung


10 g Probe gekühlt



Stammidentifizierung über
16S rDNA-Sequenzierung


je Stamm



__________________________________________________

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Akzeptieren